Bernd Faber

Von der IHK Ulm öffentlich bestellter und vereidigter

Sachverständiger für Schäden an Gebäuden

 

Schon der Bauvertrag ist entscheidend!

Eine Leistung, die nicht in der Bau- und Leistungsbeschreibung oder im Bauvertrag festgeschrieben ist, muss der Bauunternehmer auch nicht erbringen. Schwammige oder zu unpräzise Formulierungen können dazu führen, dass Sie nicht erbrachte Leistungen des Bauunternehmens später bei der Bauabnahme nicht als Mangel geltend machen können.

Um hier ganz sicher zu gehen prüfe ich als Bausachverständiger den Bauvertrag vor der Unterzeichnung aus technischer Sicht.

Dies stellt keine rechtliche Prüfung des Bauvertrages dar.

 

 

 

August 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31